Sonntag, 16. August 2020

Binotto: Vorzeitiger Vettel-Rausschmiss „wäre eine Schande“

Mattia Binotto sprach mit Journalisten über die schwierige Situation bei Vettel.
Badge Sportnews
Mattia Binotto sprach mit Journalisten über die schwierige Situation bei Vettel. - Foto: © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Mark Thompson

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat Spekulationen über einen vorzeitigen Rauswurf Sebastian Vettels deutlich zurückgewiesen und ein solches Szenario ausgeschlossen. „Das wäre eine Schande, wenn wir so etwas tun würden“, sagte der 50-Jährige im Gespräch mit der Bild am Sonntag.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz