Mittwoch, 08. Dezember 2010

Blatter gesteht FIFA-Imagekrise - Zeit „in sich zu gehen“

Nach der umstrittenen Doppelvergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar hat sich am Mittwoch erstmals FIFA-Präsident Joseph Blatter zu Wort gemeldet.

stol