Dienstag, 12. Dezember 2017

Boxer Tyson Fury akzeptiert rückdatierte Dopingsperre

Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury hat eine rückdatierte zweijährige Dopingsperre akzeptiert und könnte schon bald in den Boxring zurückkehren. Dafür muss der 29-jährige Brite, der in seinem letzten Kampf im November 2015 den Ukrainer Wladimir Klitschko besiegt hatte, allerdings zunächst seine Profibox-Lizenz zurückbekommen.

Furys Sperre läuft am Mittwoch aus. - Foto: APA (dpa)
Furys Sperre läuft am Mittwoch aus. - Foto: APA (dpa)

stol