Mittwoch, 29. März 2017

Brasilien für WM 2018 in Russland qualifiziert

Brasilien hat sich nach einem 3:0-Sieg gegen Paraguay als erstes Team nach dem gesetzten Gastgeber Russland für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 qualifiziert.

Brasilien ist bei der WM in Russland dabei.
Brasilien ist bei der WM in Russland dabei. - Foto: © APA/AFP

In São Paulo kam die Seleção am 14. Spieltag der südamerikanischen WM-Qualifikation durch Tore von Coutinho (34. Minute), Neymar (64.) und Marcelo (86.) zu einem souveränen Erfolg. Kapitän Neymar scheiterte in der 53. Minute noch mit einem Elfmeter an Paraguays Torwart Anthony Domingo Silva.

Brasilien hat nun 33 Punkte. Nach dem 2:1 von Peru gegen Uruguay kurz darauf in Lima kann der fünfmalige Weltmeister in der Tabelle nicht mehr von vier Mannschaften überholt werden und hat seinen Platz in Russland damit sicher.

Die ersten vier der Südamerika-Gruppe qualifizieren sich direkt für die WM 2018, der Fünfte muss in einen Playoff-Vergleich gegen ein Team aus Ozeanien. Auf Rang fünf steht nach der 0:2-Niederlage in Bolivien Argentinien mit 22 Punkten.

Es stimmt zwar, dass rein rechnerisch der Fünfte Argentinien mit 12 Punkten aus den restlichen 4 Spielen theoretisch an Brasilien vorbeiziehen könnte, aber das würde bedeuten, dass Argentiniens nächster Gegner Uruguay nicht mehr an den Brasilianern vorbeikäme, weshalb deren Top-4-Platz tatsächlich schon fix ist.

dpa/ds

stol