Donnerstag, 24. März 2022

Buam im Halbfinale, Furie verlieren spät

Simon Kostner und Mikael Johansson gehörten zu den Aktivposten. - Foto: © Max Pattis

Sowohl die Rittner Buam als auch der HC Gherdëina hatten einen 0:2-Serienrückstand in den Playoffs der Alps Hockey League wettgemacht und am Donnerstag die Chance, ins Halbfinale einzuziehen. Während den Mannen vom Hochplateau dieses Vorhaben gelang, müssen die Ladiner nun die Segel streichen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz