Mittwoch, 25. März 2020

Cagnotto denkt laut über das Karriereende nach

Im Moment alles andere als sicher, dass Tania Cagnotto im nächsten Jahr in Tokio mit dabei ist. Die Boznerin denkt ans Aufhören.
Badge Sportnews
Badge Local
Im Moment alles andere als sicher, dass Tania Cagnotto im nächsten Jahr in Tokio mit dabei ist. Die Boznerin denkt ans Aufhören.
Die Absage der Olympischen Spiele 2020 von Tokio könnten auch Auswirkungen auf Südtirols beste Wasserspringerin Tania Cagnotto haben. Die Boznerin, deren letzter großer Auftritt in Japan hätte sein sollen, denkt laut über das Karriereende nach.



Die Einzelheiten lesen Sie auf