Dienstag, 14. Juli 2015

Capello nicht mehr Russlands Fußball-Teamchef

Nach dem schwachen Abschneiden in der EM-Qualifikation hat sich Russlands Fußballverband am Dienstag von seinem Teamchef Fabio Capello getrennt. Der Italiener war seit Juli 2012 Coach der „Sbornaja“ und sollte das Team auch bei der Heim-WM 2018 zu Erfolgen führen. Wie der Verband mitteilte, habe man sich aber auf eine Vertragsauflösung mit dem 69-Jährigen geeinigt. Die Abfindung soll rund 15 Millionen Euro betragen.

Fabio Capello, der nunmehrige Ex-Teamchef Russlands.
Fabio Capello, der nunmehrige Ex-Teamchef Russlands. - Foto: © APA/EPA

stol