Sonntag, 08. Oktober 2017

Challenger Gröden: Bärenstarker Tröbinger spielt um Einzug ins Hauptfeld

Erwin Tröbinger zeigte eine starke Leistung (Foto Alex Runggaldier)
Badge Sportnews
Badge Local
Erwin Tröbinger zeigte eine starke Leistung (Foto Alex Runggaldier)
Nächster Coup von Erwin Tröbinger. Der 21-Jährige aus Wolkenstein bleibt die Überraschung in der Qualifikation beim „8. Sparkasse ATP Challenger Val Gardena Südtirol“. Einen Tag nach dem Sieg über den Russen Ivan Davydov (6:2, 4:6, 7:6) hat der Lokalmatador das nächste Drei-Satz-Match gewonnen und auch den Spanier David Vega Hernandez, Nummer 573 der Welt, mit 6:2, 2:6, 6:4 ausgeschaltet.



Die Einzelheiten lesen Sie auf