Samstag, 18. Juli 2015

Chef des bolivianischen Fußballverbandes festgenommen

Der Präsident des Bolivianischen Fußballverbandes (FBF), Carlos Chavez, ist wegen Korruptionsverdachts festgenommen worden. Die Generalstaatsanwaltschaft Boliviens ordnete am Freitag die Festnahme an, nachdem Chavez in Sucre acht Stunden lang über die mutmaßliche Veruntreuung von Geldern des FBF ausgesagt hatte.

Foto: © APA/AFP

stol