Samstag, 19. September 2015

Chelsea besiegte neun „Gunners“

Der englische Fußballmeister FC Chelsea hat sich im London-Derby mit einem 2:0 (0:0)-Sieg über den FC Arsenal aus der Krise geschossen.

Jose Mourinho
Jose Mourinho - Foto: © APA/AP

 Die Treffer für die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho erzielten am Samstag Kurt Zouma (53. Minute) und Eden Hazard (91).

Arsenal spielte nur noch mit zehn Spielern, nachdem Abwehrspieler Gabriel Paulista kurz vor dem Halbzeitpfiff wegen einer Tätlichkeit an Chelsea-Stürmer Diego Costa von Schiedsrichter Mike Dean des Feldes verwiesen worden war. Nach Gelb-Rot für Santi Carzola (79.) musste das Team von Arsene Wenger die Partie sogar zu neunt beenden.

Während sich Chelsea mit dem erst zweiten Saisonsieg vom 17. Rang ins Tabellenmittelfeld vorschob, rangiert Arsenal vorerst weiterhin auf Rang vier.

dpa

stol