Sonntag, 21. Februar 2010

Chelsea nutzt ManU-Patzer - Lob für 25-Tore-Drogba

Petr Cech parierte alles und Didier Drogba traf einmal mehr nach Belieben: Nach dem Patzer von Verfolger Manchester United hat der FC Chelsea die Gunst der Stunde genutzt und seinen Vorsprung in Englands Fußball-Meisterschaft auf vier Punkte ausgebaut.

stol