Mittwoch, 15. Dezember 2010

Christof Innerhofer macht sich keinen Druck

Christof Innerhofer war heute als Achter wiederum der beste des italienischen Teams. Nach der aufgrund der Leistenverletzung eher verkorksten letzten Saison hat der Pusterer nun wieder Freude am Skifahren.

stol