Montag, 24. Februar 2014

CL: Mehr Frust als Vorfreude beim BVB – Zorc: „Erwartete Trotzreaktion“

Jetzt erst recht. Nur drei Tage nach dem 0:3 beim HSV hat der BVB die Chance, sich zu rehabilitieren. Erneut will der Vorjahresfinalist beweisen, dass er in der Champions League trotz sportlicher Rückschläge in der Bundesliga zu Großem imstande ist.

stol