Donnerstag, 28. August 2014

Conte spielt wie Prandelli

Der neue italienische Fußball-Nationaltrainer Antonio Conte will den bisherigen Kader des viermaligen Weltmeisters kaum verändern. „Alle fragen mich: “Wird es Überraschungen geben?„ Und ich antworte: “Welche?„ Die Gruppe wird die gleiche sein wie bei Cesare, mit einem Spieler mehr oder weniger in Bezug auf meine Idee des Fußballs“, sagte Conte der „Gazzetta dello Sport“ (Donnerstag).

stol

Alle Meldungen zu: