Sonntag, 21. Oktober 2018

Continental Cup: Belgrad schlägt Jesenice in der Verlängerung

Jesenice hatte gegen Belgrad mehr Mühe als erwartet © maxpattis
Badge Sportnews
Badge Local
Jesenice hatte gegen Belgrad mehr Mühe als erwartet © maxpattis
Der serbische Meister Crvena Zvezda Belgrad hat am Sonntagnachmittag in Klobenstein, am letzten Spieltag der zweiten Runde des Continental Cups, den slowenische Champion Jesenice überraschend mit 2:1-Toren nach Verlängerung besiegt. Somit entscheidet sich im Abendspiel um 18 Uhr zwischen Gastgeber Ritten und Budapest, wer ins Halbfinale aufsteigen wird. Den „Buam“ genügt dabei ein Punkt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf