Mittwoch, 13. Januar 2021

Corona-Mutation vermutet: Kitzbühel-Rennen abgesagt

In Kitzbühel  und Jochberg wird nach Neuinfektionen die britische Coronavirus-Mutation vermutet.
Badge Sportnews
In Kitzbühel und Jochberg wird nach Neuinfektionen die britische Coronavirus-Mutation vermutet. - Foto: © EXPA/JOHANN GRODER
Die am Wochenende am Programm stehenden alpinen Ski-Weltcup-Rennen in Kitzbühel sind aufgrund der möglichen 17 Fälle der britischen Coronavirus-Mutation im nahen Jochberg abgesagt worden.



Die Einzelheiten lesen Sie auf