Samstag, 11. März 2017

Dahlmeier meldet sich sofort zurück – Vittozzi erstmals am Podest

Dorothea Wierer enttäuschte ebenso wie die restlichen Südtirolerinnen (Pentaphoto)
Badge Sportnews
Badge Local
Dorothea Wierer enttäuschte ebenso wie die restlichen Südtirolerinnen (Pentaphoto)
Die deutsche Biathletin Laura Dahlmeier hat die 10-km-Verfolgung in Kontiolahti für sich entschieden und damit auch vorzeitig den Sieg im Gesamtweltcup erobert. Neben Dahlmeier strahlte nach dem Rennen auch Lisa Vittozzi: Die „Azzurra“ wurde Dritte und lief erstmals in ihrer Karriere auf das Podest. Für die Südtirolerinnen verlief der Verfolgungs-Wettkampf dagegen enttäuschend.



Die Einzelheiten lesen Sie auf