Montag, 27. September 2021

Darum will der FCS drei Punkte am Grünen Tisch

Schiedsrichter Simone Gauzolino weist den Legnago-Platzwart an, die Linien neu zu ziehen. Geholfen hat es am Ende nichts. - Foto: © Felice Calabro' / Felice Calabrò

Nachdem es in Legnago wie aus Kübeln schüttete wurde die Partie zwischen den Hausherren und dem FC Südtirol am Sonntagabend nach 45 Minuten abgebrochen. Wie sich jetzt herausstellte, waren aber nicht die Platzverhältnisse schuld. Für die Südtiroler könnte das bedeuten, dass es drei Punkte am Grünen Tisch gibt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz