Mittwoch, 20. Februar 2019

Das sagen die Südtiroler vor der „Heim-WM“ – Teil 1

Samuel Costa bei einem Trainingssprung in Seefeld. © instagram/samuelcosta
Badge Sportnews
Badge Local
Samuel Costa bei einem Trainingssprung in Seefeld. © instagram/samuelcosta
Am Donnerstag beginnt die Nordische Ski-WM in Tirol. Wie der einzige Südtiroler Langläufer und die drei Kombinierer ihre Ausgangslage bei den interkontinentalen Titelkämpfen sehen, haben sie im SportNews-Interview verraten. Dadurch, dass die Wettkämpfe in Seefeld bzw. in Innsbruck ausgetragen werden, sprechen unsere Asse von einer „gefühlten Heim-WM“.



Die Einzelheiten lesen Sie auf