Mittwoch, 14. Oktober 2020

Demare holt sich bei Giro 4. Tagessieg

Kaum zu schlagen: Arnaud Demare
Badge Sportnews
Kaum zu schlagen: Arnaud Demare - Foto: © APA/afp / LUCA BETTINI
Der Franzose Arnaud Demare hat auf dem 11. Teilstück des Giro d'Italia erneut zugeschlagen. Der 29-Jährige aus dem Team Groupama-FDJ holte sich am Mittwoch nach 182 überwiegend flachen Kilometern von Porto Sant'Elpidio nach Rimini souverän den Sieg im Massensprint.



Die Einzelheiten lesen Sie auf