Dienstag, 14. November 2017

Deutschland vermeidet 1. Niederlage 2017 mit spätem Treffer

Deutschlands Fußball-Nationalelf hat im letzten Länderspiel des Kalenderjahres die erste Niederlage 2017 gerade noch vereitelt. In Köln traf Lars Stindl erst in der 93. Minute zum 2:2-Endstand gegen Frankreich. Für die Gäste war Alexandre Lacazette doppelt erfolgreich. Frankreich stand knapp davor, Deutschland die erste Niederlage seit dem im direkten Duell gewonnenen EM-Halbfinale 2016 zuzufügen.

Die Partie ging hin und her, die Fans in Köln sahen vier Tore. - Foto: APA/AFP
Die Partie ging hin und her, die Fans in Köln sahen vier Tore. - Foto: APA/AFP

stol