Mittwoch, 26. Oktober 2016

DFB-Pokal: Blamage für Bayer, peinliches Aus für Freiburg

Am ersten Abend der zweiten DFB-Pokalrunde sind drei Bundesligisten im Elfmeterschießen rausgeflogen. Leverkusen und Freiburg verloren gegen einen Dritt- bzw. Zweitligisten, Ingolstadt unterlag Frankfurt im Bundesligistenduell.

Nach der Pokal-Blamage am Boden zerstört: Stefan Kießling und seine Teamkollegen von Bayer Leverkusen.
Nach der Pokal-Blamage am Boden zerstört: Stefan Kießling und seine Teamkollegen von Bayer Leverkusen. - Foto: © APA/AFP

stol