Samstag, 12. August 2017

DFB Pokal: Gladbach mit Mühe weiter

Borussia Mönchengladbach hat mit viel Mühe die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Der Fußball-Bundesligist setzte sich nach Rückstand noch 2:1 (0:1) gegen Rot-Weiss Essen durch.

Begehrt: Der Deutsche Pokal.
Begehrt: Der Deutsche Pokal. - Foto: © APA/DPA

Jonas Hofmann (79. Minute) und Raffael (82.) erzielten die entscheidenden Tore für die Gladbacher. Benjamin Baier hatte Essen zuvor in Führung gebracht.

Im Zweitliga-Duell zwischen Holstein Kiel und Eintracht Braunschweig setzten sich die Gastgeber 2:1 (0:0) durch.

Bayer Leverkusen musste gegen Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC in die Verlängerung.  Die Werkself zog dank des 3:0 (0:0) nach Verlängerung beim tapfer kämpfenden Fußball-Drittligisten Karlsruher SC in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Eine Woche vor dem Liga-Auftakt beim Rekordmeister FC Bayern München sorgten Dominik Kohr (93. Minute), Joel Pohjanpalo (99.) und Leon Patrick Bailey (105.) für Erleichterung und Freude beim früheren Torjäger Herrlich und bei Leverkusen.

Dynamo Dresden siegte bei TuS Koblenz mit 3:2. 

stol