Sonntag, 10. März 2019

„Die Saison 2018/19 war ein wilder Ritt“

FIL Sportdirektor Naturbahn Andreas Castiglioni © Chris Walch
Badge Sportnews
Badge Local
FIL Sportdirektor Naturbahn Andreas Castiglioni © Chris Walch

Der FIL Weltcup 2018/19 im Rennrodeln auf Naturbahn ist nach 7 Rennen in 6 Orten Geschichte. Nach dem Auftakt in Kühtai (AUT) Mitte Dezember ging es im Jänner in Winterleiten (AUT) weiter, danach folgte der Doppelweltcup in Moskau (RUS), über Deutschnofen (ITA) und Vatra Dornei (ROU) ging es zum Finale nach Umhausen (AUT).



Die Einzelheiten lesen Sie auf