Dienstag, 14. Dezember 2021

Diese Ski-Karrieren hat die Saslong auf dem Gewissen

Immer wieder gibt es in Gröden böse Stürze und üble Verletzungen. Hier erwischte es Matthias Mayer, der sich 2015 schwere Wirbelverletzungen zuzog.
Badge Sportnews
Badge Local
Immer wieder gibt es in Gröden böse Stürze und üble Verletzungen. Hier erwischte es Matthias Mayer, der sich 2015 schwere Wirbelverletzungen zuzog. - Foto: © APA / EXPA/ JOHANN GRODER

Immer wieder kommt es im Skiweltcup zu schweren Stürzen. Besonders gefährdet sind die Athleten bei den Abfahrtsklassikern. Diese Rennen bringen meistens nicht nur viel Tradition, sondern auch eine gehörige Portion Risiko mit sich.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz