Montag, 14. September 2015

Djokovic besiegt Federer: zum zweiten Mal US-Open-Champion

Novak Djokovic hat zum zweiten Mal die US Open der Tennisprofis gewonnen. Der Weltranglisten-Erste siegte am Sonntag (Ortszeit) im Finale 6:4, 5:7, 6:4, 6:4 gegen Roger Federer.

Djokovic hat Federer besiegt.
Djokovic hat Federer besiegt. - Foto: © APA/EPA

Er verwehrte dem Schweizer dessen sechsten Triumph in New York.

Für Djokovic ist es der insgesamt zehnte Grand-Slam-Erfolg und der dritte in diesem Jahr, dafür erhielt der 28-jährige Serbe ein Preisgeld von 3,3 Millionen Dollar.

Federer verpasste es trotz zahlreicher Chancen, sich für die Finalniederlage von Wimbledon zu revanchieren. Der 34-Jährige bekam 1,6 Millionen Dollar. Das Endspiel hatte wegen Regens mit rund dreistündiger Verspätung begonnen.

Die Spieler mit den meisten Grand-Slam-Turniersiegen in Einzel-Wettbewerben - Name Land Titel:

Roger Federer Schweiz 17
Pete Sampras USA 14
Rafael Nadal Spanien 14
Roy Emerson Australien 12
Rod Laver Australien 11
Björn Borg Schweden 11
Bill Tilden USA 10
Novak Serbien 10
Djokovic
Andre Agassi USA 8
Jimmy Connors USA 8
Ivan Lendl USA 8
Fred Perry Großbritannien 8
Ken Rosewall Australien 8

dpa

stol