Samstag, 17. Juli 2021

Doping durch Hautkontakt – Wie Sportler ungewollt zu Dopern werden

Welche Gefahren bergen die neuen Erkenntnisse?
Badge Sportnews
Welche Gefahren bergen die neuen Erkenntnisse? - Foto: © APA/afp / KIRILL KUDRYAVTSEV
Die wissenschaftlichen Versuche der Universität Köln und diesbezügliche Recherchen der ARD ergaben schockierende Ergebnisse. Bereits flüchtige Hautkontakte könnten Dopingtests positiv ausfallen lassen. Bei allen zwölf Probanden ergaben die Erstauswertungen massiven Dopingverdacht.



Die Einzelheiten lesen Sie auf