Donnerstag, 28. Februar 2019

Doping-Razzia: Sportlern drohen bis zu drei Jahre Haft

Hansjörg Mayr (Staatsanwaltschaft Innsbruck) während einer Pressekonferenz anlässlich der Doping-Razzia © APA / EXPA/JOHANN GRODER
Badge Sportnews
Hansjörg Mayr (Staatsanwaltschaft Innsbruck) während einer Pressekonferenz anlässlich der Doping-Razzia © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Den fünf Sportlern, die am Mittwoch im Zuge einer Anti-Doping-Razzia gegen ein international agierendes Netzwerk in Seefeld in Tirol festgenommen worden waren, drohen bis zu drei Jahre Haft.



Die Einzelheiten lesen Sie auf