Dienstag, 09. Oktober 2012

Doppel-DRS nützt Red Bull im WM-Kampf

Die überlegene Darbietung von Red Bull am Wochenende im Formel-1-Grand-Prix von Japan ist nicht nur einem neuen aerodynamischen Trick geschuldet gewesen. Das betonte Teamchef Christian Horner vor dem nächsten Rennen am Wochenende in Südkorea.

stol