Donnerstag, 03. März 2016

Dortmund wittert Titel-Chance

Plötzlich und unerwartet wittert Borussia Dortmund im Titelrennen der Fußball-Bundesliga eine Mini-Chance. Mit einem Sieg gegen Branchenprimus Bayern München kann der BVB am Samstag die Meisterschaft wieder spannend machen.

Träumen von der Meisterschaft: Fans des BVB.
Träumen von der Meisterschaft: Fans des BVB. - Foto: © APA/EPA

 Thomas Tuchel stand die Vorfreude auf das Spiel des Jahres ins Gesicht geschrieben – und auch die BVB-Profis trugen ein erwartungsvolles Grinsen zur Schau. „Wir wollen am Samstag gegen die Bayern alles noch mal spannend machen. Sehr spannend sogar. Wir wollen den Abstand auf zwei Punkte verkürzen. Es wird ein heißer Ritt“, verkündete Borussia Dortmunds Kapitän Mats Hummels vor dem Hammerduell gegen den Tabellenführer aus München.

Nach der souverän absolvierten Pflichtübung beim 2:0-Sieg in Darmstadt und dem gleichzeitigen Patzer des Rekordmeisters gegen Mainz kann der Tabellenzweite mit einem Sieg im Bundesliga-Topspiel an diesem Samstag (18.30 Uhr) aus dem bisher langweiligen Meisterschaftsrennen doch noch einen Titel-Krimi machen.

"Ball liegt bei uns" 

„Jetzt freuen wir uns noch einen Tick mehr auf das Duell. Wir haben eine Ausgangslage, die wir uns so gewünscht haben, und die Möglichkeit, ganz nah hinzurücken. Der Ball liegt bei uns, den nächsten Schritt zu machen. Wir werden alles daran setzen, den Rückstand weiter zu verringern“, versprach BVB-Trainer Tuchel.

Seit Wochen spielt sein Team auf konstant hohem Niveau und sammelt fleißig Punkte. Nur in der Tabelle wirkte sich dies nie aus, weil die Bayern bisher zu souverän agierten – bis zum Mittwochabend. „Es war zwischendurch ziemlich hart, nur der beste Tabellenzweite zu sein. Vor allem, wenn man jedes Spiel gewinnt, sich der Rückstand auf die Bayern aber einfach nicht verringert“, räumte Hummels in einem Interview bei „spox.com“ ein.

dpa

stol