Samstag, 11. Dezember 2021

Dreifachsieg für Frankreich: Kühn wird zur tragischen Figur

Quentin Fillon-Maillet kämpfte sich vom siebten Startrang aus zum Sieg.
Badge Sportnews
Badge Local
Quentin Fillon-Maillet kämpfte sich vom siebten Startrang aus zum Sieg. - Foto: © APA/afp / JOE KLAMAR
Einen französischen Dreifachsieg gab es bei der Verfolgung der Männer in Hochfilzen. Während Sprint-Sieger Johannes Kühn zur tragischen Figur wurde, konnte sich Lukas Hofer etwas nach vorne kämpfen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz