Freitag, 31. März 2017

EBEL: Caps gewinnen 1. Finalspiel

Die Vienna Capitals haben im ersten Finalspiel der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ihre Siegesserie fortgesetzt.

Die Vienna Capitals entschieden das 1. Spiel der Finalserie für sich.
Die Vienna Capitals entschieden das 1. Spiel der Finalserie für sich. - Foto: © APA

Die Wiener, die im Halbfinale den HCB Südtirol eliminiert hatten, besiegten am Freitag den KAC verdient mit 4:1 (2:0,1:1,1:0) und sind auch nach dem neunten Play-off-Match heuer ungeschlagen.

Spiel zwei in der „best of seven“-Serie steigt am Sonntag (17.00) in der ausverkauften Klagenfurter Stadthalle.

Die Capitals, die ihren zweiten Meistertitel anstreben, feierten erst ihren zweiten Heimsieg in einer Finalserie überhaupt. Den bis dato einzigen hatten sie im entscheidenden siebenten Finalduell 2005, also vor 4.370 Tagen, geholt. Danach gab es für die Wiener bei zwei Finalteilnahmen (2013 und 2015) keinen einzigen Erfolg mehr.

Nicht nur die starke Leistung, auch eine Statistik spricht nun für die Caps: In den vergangenen vier Jahre wurde jeweils jene Mannschaft Meister, die das erste Spiel der Finalserie für sich entschieden hatte.

apa

stol