Dienstag, 26. März 2013

Ecclestone bezweifelt künftige Webber-Hilfe für Vettel

Nach Ansicht von Formel-1-Chef Bernie Ecclestone braucht Sebastian Vettel im WM-Kampf nach dem Zoff von Malaysia nicht mehr mit der Unterstützung von Teamkollege Mark Webber zu rechnen.

stol