Sonntag, 06. April 2014

Ecclestone zu Regeldebatte: Rennen für Fans „nicht akzeptabel“

In der Regeldiskussion der Formel 1 verschärft Chefvermarkter Bernie Ecclestone den Ton. Die Rennen seien in ihrer derzeitigen Form „für die Fans nicht akzeptabel“, sagte der Brite am Rande des Großen Preises von Bahrain am Sonntag. „Ich mag es nicht, wenn Leute nicht glücklich sind.“

stol