Samstag, 20. Februar 2021

Ein Schweizer und eine Schwedin triumphieren im Martelltal

Grund zum Jubeln: Arno Lietha verwies den Azzurro Nicolò Ernesto Canclini auf Rang 2.
Badge Sportnews
Badge Local
Grund zum Jubeln: Arno Lietha verwies den Azzurro Nicolò Ernesto Canclini auf Rang 2.
In Martell gingen am Samstag bei besten Bedingungen die Sprintrennen im Rahmen der Marmotta Trophy, der 4. Etappe des Skibergsteiger-Weltcups, über die Bühne. Die Siege gingen an den Schweizer Arno Lietha und die Schwedin Tove Alexandersson.



Die Einzelheiten lesen Sie auf