Montag, 05. Oktober 2020

„Eine Schande“: Chiesa geht mit Getöse zu Juventus

Federico Chiesa wechselt von Florenz ins verhasste Turin.
Badge Sportnews
Federico Chiesa wechselt von Florenz ins verhasste Turin. - Foto: © ANSA / ALESSIO MARINI
Juventus hat das Tauziehen um Federico Chiesa gewonnen. Bei seinem Jugendklub Fiorentina nimmt man dem Jung-Nationalspieler den Wechsel zum historischen Erzrivalen übel.



Die Einzelheiten lesen Sie auf