Donnerstag, 14. Mai 2020

Eklat in Österreich: Heimliches Teamtraining trotz Corona?

Beim LASK soll es keinen Mindestabstand im Training gegeben haben.
Badge Sportnews
Beim LASK soll es keinen Mindestabstand im Training gegeben haben. - Foto: © APA / HELMUT FOHRINGER
Dem österreichischen Fußball droht ein handfester Skandal: Die Bundesliga hat ein Verfahren gegen Spitzenreiter Linzer ASK wegen eines möglichen Verstoßes gegen den Grundgedanken des Fairplay eingeleitet. Der Sachverhalt ist äußerst brisant.



Die Einzelheiten lesen Sie auf