Donnerstag, 23. Februar 2017

EL: Gladbach nach 4:2 bei Fiorentina weiter

Borussia Mönchengladbach steht im Achtelfinale der Fußball-Europa League.

Gladbacher Wahnsinn in Floren: Die Borussen drehten das Spiel komplett.
Gladbacher Wahnsinn in Floren: Die Borussen drehten das Spiel komplett. - Foto: © APA/AFP

Der Elfte der Fußball- Bundesliga setzte sich am Donnerstagabend im Rückspiel beim AC Florenz nach 0:2-Rückstand noch spektakulär mit 4:2 (1:2) durch und feierte damit den ersten Sieg auf italienischem Boden seit mehr als 37 Jahren. Das Hinspiel der Zwischenrunde hatte die Fiorentina mit 1:0 für sich entschieden.

Vor rund 25.000 Zuschauern im Stadio Artemio Franchi erzielten Kapitän Stindl (44./Foulelfmeter/47./55.) und Andreas Christensen (60.) die Treffer für die Gladbacher, die neben dem FC Schalke 04 nun als zweites deutsches Team in der Runde der letzten 16 Teams stehen. Nikola Kalinic (16.) und Borja Valero (29.) hatten den Achten der Serie A mit 2:0 in Führung gebracht.

Die Ergebnisse im Überblick gibt es im STOL-Liveticker

dpa/stol

stol