Samstag, 13. Juni 2015

EM: „Gold-Tania“ schlägt nochmal zu

Tania Cagnotto hat es wieder getan! Am Samstag holte die Boznerin Gold im Synchronspringen mit Francesca Dallapè

Traumpaar: Tania Cagnotto (links) und Francesca Dallape
Traumpaar: Tania Cagnotto (links) und Francesca Dallape

Keine 24 Stunden nach ihrem Titelgewinn vom 1-Meter-Brett legte die 30-jährige Boznerin bei der EM in Rostock nochmals nach und sicherte sich im 3-Meter-Synchronspringen, gemeinsam mit Francesca Dallapè, die Goldmedaille.

Ergebnisse Europameisterschaft der Wasserpringer in Rostock (GER):
Synchronspringen 3-Meter-Brett, Frauen
1. Tania Cagnotto/Francesca Dallapè (ITA) 313,08 Punkte
2. Tina Punzel/Nora Subschinski (GER) 302,70
3. Nadezhda Bazhina/Kristina Ilinkh (RUS) 298,50
4. Anna Pysmenska/Olena Fedorova (UKR) 290,10
5. Inge Jansen/Uschi Freitag (NED) 282,0
6. Iira Laatunen/Taina Karvonen (FIN) 265,32
7. Villo Kormos/Flora Piroska Gondos (HUN) 255,93

Mehr dazu auf sportnews.bz. 

stol