Sonntag, 24. Juli 2016

Englischer Teamchef Allardyce: „Die Zeit ist reif für mich“

Der neue englische Fußball-Teamchef Sam Allardyce ist überzeugt, dass in seiner Karriere genau der richtige Zeitpunkt für das Amt des Nationaltrainers ist.

Foto: © LaPresse

„Die Zeit ist reif für mich. Ich bin im richtigen Alter mit der richtigen Erfahrung“, sagte der 61-Jährige in einem Interview auf der Homepage des englischen Verbandes.

Allardyce gibt am Montag in der Zentrale des Verbandes in Burton seine erste Pressekonferenz im neuen Amt. Der Engländer war schon 2006 Teamchefkandidat und zeigte sich damals enttäuscht, als ihm, nachdem der Verband schon Gespräche mit ihm geführt hatte, Steve McClaren vorgezogen wurde.

Hoffentlich kann ich dem Team und den Mitarbeitern mein Wissen vermitteln„, sagte Allardyce. Er wechselte vom Premier-League-Club Sunderland zum Verband und folgt Roy Hodgson nach, der das englische Team bei den enttäuschenden Auftritten bei der WM 2014 und der EM 2016 betreute.

apa/reuters

stol