Mittwoch, 08. August 2012

Fast 175 Millionen Euro für neue Spieler

175 Millionen Euro haben die 18 Erstligaclubs bislang in neue Spieler für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga investiert. Dabei griffen die Top-Clubs der vergangenen Spielzeit am tiefsten in die Tasche: Borussia Mönchengladbach gab für neun Neuzugänge insgesamt 31, 2 Millionen Euro aus.

stol