Sonntag, 28. August 2016

Faustball-EM: An Sensation vorbei geschrammt

Erhobenen Hauptes, aber mit leeren Händen beenden die Faustballer der italienischen Nationalmannschaft die Europameisterschaft in Grieskirchen. In einem mitreißenden Spiel um Platz drei müssen sich die Bozner den Hausherren mit 2:4 geschlagen geben.

Leider hat es nicht gereicht: Das Bozner Team für Italien konnte den Hausherren aus Österreich im Finale um Bronze nicht beikommen. (Foto/copyright: ÖFBB)
Leider hat es nicht gereicht: Das Bozner Team für Italien konnte den Hausherren aus Österreich im Finale um Bronze nicht beikommen. (Foto/copyright: ÖFBB)

stol