Mittwoch, 24. Juni 2020

FBI klärt auf: Wallace doch nicht Ziel eines Hassverbrechens

Bubba Wallace laut FBI nicht rassistisch angegriffen.
Badge Sportnews
Bubba Wallace laut FBI nicht rassistisch angegriffen. - Foto: © APA/getty / Chris Graythen
Der einzige schwarze Nascar-Fahrer Bubba Wallace (26) ist offenbar doch nicht das Ziel eines Hassverbrechens gewesen. Das geht aus den abschließenden Untersuchungen der US-Bundespolizei FBI hervor, wie die Rennserie am Dienstag mitteilte.



Die Einzelheiten lesen Sie auf