Mittwoch, 04. März 2015

FC Barcelona zog ins spanische Cupfinale ein

Der FC Barcelona ist am Mittwoch souverän ins Finale des spanischen Fußball-Cups aufgestiegen.

Neymar (Mitte) zog mit Barca ins Cup-Finale ein.
Neymar (Mitte) zog mit Barca ins Cup-Finale ein.

Barca setzte sich auswärts im Halbfinal-Rückspiel gegen Villarreal 3:1 durch und gewann das Duell mit dem Gesamtscore von 6:2. Die Tore der Katalanen erzielten Neymar (3., 88.) und Luis Suarez (72.), für Salzburgs Europa-League-Bezwinger Villarreal traf Jonathan dos Santos (39.).

Pech hatte Barcas spanischer Teamspieler Sergio Busquets, der nach Foul von Pina mit einer Knöchelverletzung ausschied. Barcelonas Gegner im Finale ist der Sieger des Rückspiels zwischen Stadtrivale Espanyol und Athletic Bilbao (Hinspiel 1:1).

apa

stol