Sonntag, 27. März 2022

FCS-Trainer Javorcic: „Vor dem Tor fehlte Mut und Qualität“

FCS-Trainer Ivan Javorcic blieb auch nach der Niederlage ruhig. - Foto: © Felice Calabro' / Felice Calabrò

Der Samstag war kein Tag nach dem Geschmack des FC Südtirols. Während sich die Weißroten gegen Feralpisalò mit 0:1 geschlagen geben mussten, konnte Konkurrent Padova den Rückstand durch einen Sieg auf vier Punkte verringern. FCS-Trainer Ivan Javorcic erklärte nach dem Schlusspfiff, warum seine Mannschaft am Gardasee nicht gewinnen konnte.



Die Einzelheiten lesen Sie auf www.sportnews.bz