Donnerstag, 07. September 2017

Federer scheitert im US-Open-Viertelfinale

Roger Federer hat das Duell mit Juan Martin del Potro verloren und bei den US Open das Halbfinale gegen Rafael Nadal verpasst.

Roger Federer hat das Halbfinale der US-Open nicht erreicht.
Roger Federer hat das Halbfinale der US-Open nicht erreicht. - Foto: © APA/AFP

Der Schweizer Rekord-Grand-Slam-Sieger musste sich am späten Mittwochabend in New York dem Argentinier überraschend mit 5:7, 6:3, 6:7 (8:10), 4:6 geschlagen geben.

Federer vergab damit auch die Chance, Nadal am kommenden Montag als Nummer eins der Welt ablösen zu können.

Der Weltranglisten-28. del Potro spielt am Freitag gegen den Weltranglisten-Ersten Nadal um den Einzug ins Endspiel.

Im zweiten Halbfinale stehen sich die beiden Außenseiter Pablo Carreno Busta aus Spanien und Kevin Anderson aus Südafrika gegenüber.

dpa

stol