Dienstag, 24. März 2020

FIFA-Chef Infantino: „Fußball kommt an zweiter Stelle“

Für Infantino kommt Fußball "an zweiter Stelle"
Badge Sportnews
Für Infantino kommt Fußball "an zweiter Stelle" - Foto: © PIXATHLON/SID
FIFA-Präsident Gianni Infantino will sich erst nach dem Ende der Coronakrise den drängenden Fragen des Weltfußballs annehmen.



Die Einzelheiten lesen Sie auf