Freitag, 01. März 2019

FIS: Namen der Doping-Sünder offiziell bestätigt

Dominik Baldauf, einer der gedopten Langläufer. © APA / BARBARA GINDL
Badge Sportnews
Dominik Baldauf, einer der gedopten Langläufer. © APA / BARBARA GINDL

Der Ski-Weltverband FIS hat zwei Tage nach der Doping-Razzia während der Nordischen WM in Seefeld die fünf zeitweise verhafteten Langläufer vorläufig gesperrt und damit erstmals die Namen der Athleten offiziell bestätigt.



Die Einzelheiten lesen Sie auf