Donnerstag, 28. Juli 2016

FIS-Renndirektor Markus Waldner zu Besuch in Gröden - Interview

Die FIS-Delegation mit den Grödner Weltcuporganisatoren bei der Hangbesichtigung
Badge Sportnews
Badge Local
Die FIS-Delegation mit den Grödner Weltcuporganisatoren bei der Hangbesichtigung
Markus Waldner ist seit 2014 Chef-Renndirektor des internationalen Skiverbands. Der 53-jährige Südtiroler war vor kurzem in Gröden, um gemeinsam mit seinem Assistenten Hannes Trinkl, Saslong-Classic-Präsident und Rennleiter Rainer Senoner, Pistenchef Horst Demetz und den Verantwortlichen der TV-Produktion Infront auf der Saslong einen Lokalaugenschein im Hinblick auf die Rennen im Dezember...



Die Einzelheiten lesen Sie auf