Sonntag, 29. Mai 2016

Formel 1: Hamilton siegt in Monte Carlo vor Ricciardo und Perez

Weltmeister Lewis Hamilton hat den sechsten Lauf der aktuellen Formel-1-Saison in Monaco gewonnen. Der Mercedes-Pilot fuhr am Sonntag im Fürstentum als Erster vor Daniel Ricciardo (Red Bull) und Sergio Perez (Force India) ins Ziel.

Mit einem Sprung aus seinem Cockpit feierte Lewis Hamilton seinen Sieg in Monte Carlo.
Mit einem Sprung aus seinem Cockpit feierte Lewis Hamilton seinen Sieg in Monte Carlo. - Foto: © APA/AFP

Für Hamilton war es der erste Sieg nach acht Rennen. Zuletzt hatte er den Großen Preis der USA in Austin am 25. Oktober 2015 gewonnen.

In der WM-Wertung blieb Nico Rosberg, der Siebenter wurde, in Führung. Der zweite Mercedes-Fahrer liegt nur noch 24 Punkte vor dem Briten Hamilton, Dritter ist der Australier Ricciardo mit 40 Zählern Rückstand.

Der Rennklassiker in Monte Carlo hatte hinter dem Safety Car gestartet werden müssen, weil die Strecke nach stundenlangem Regen komplett nass war.

apa

stol